Schulfest 2005

Wenn jemand eine Reise tut, dann kann  er was verzählen.....
Mit diesen Versen von Matthias Claudius und der Musik Ludwig van Beethovens konnten Schüler und Lehrer bei schönem Sommerwetter zahlreiche Gäste zum Schulfest 2005 begrüßen.  
Viel zu erzählen gab es an diesem Tage ohne Zweifel, denn die Reise führte über viele Stationen bis nach Ägypten. Ein Schwerpunkt des Festes war das Land am Nil. In mühsamer Arbeit hatten die Schüler viele Informationen zu einer eigenen Ausstellung zusammen getragen. Frau Mocker und Frau Laschet hatten die zahlreichen Ideen, Spiele und  Aktionen zu diesem großen Fest gebündelt, und Franziska El-Fatatry war extra aus Bayreuth gekommen, um von ihrer Arbeit und der des Afrika-Freundeskreises direkt zu berichten.
Mit einem großen Kuchenbuffet, ägyptischen Spezialitäten oder Popcorn war auch für das leibliche Wohl aller Altersstufen hervorragend gesorgt.
Ob an den Spielstationen, in der Märchenstube, bei den Filmvorträgen oder im Schulgarten - überall konnte man an diesem Tage glückliche und zufriedene Gesichter sehen.
Einen Eindruck davon vermitteln auch die Fotos, die Lena, Julius und andere an diesem Tage gemacht haben.         
 

Gedichte, Lieder und Tanz zur Begrüßung

Tanzvorführungen

Senet - ein ägyptisches Spiel


 

 

Brunnenspiel

Stoffe ertasten


 

Im Basar


 

 

 
Schulfest05-B4
 
Schulfest05-B5
 
Schulfest05-B6
 

Mumien


 

 

Seile drehen


 
Schulfest05-Seile4
 

Pyramidenspiel auf spanisch


 

 
Schulfest05-Pyramide4
 

Schatzsuche

Schulfest05-Schatz3
 
Schulfest05-Schatz4
 

Schminken


 
Schulfest05-Schminken3
 
Schulfest05-Schminken4
 

Esel packen


 
Schulfest05-Esel2
 

Ägypten Ausstellung der dritten Klasse


 

 

Kaffee und Kuchen

Falaffeln oder Popcorn

Überall zufriedene Gesichter