Radfahrprüfung 2006

Im Rahmen der Verkehrserziehung konnten die Kinder der vierten Klasse am 10. Juli 2006 zeigen, wie sicher sie sich im Straßenverkehr bewegen.
Nach einer einstündigen schriftlichen theoretischen Prüfung musste jeder im aktiven Straßenverkehr unter den kritischen Blicken von Eltern und Lehrern sein Können beweisen. Nach dem Start an der Bundesstraße 64 mussten verschiedene Aufgaben in realen Situationen im fließenden Verkehr bewältigt werden.

Start an der B 64 im normalen Verkehr

Das waren die Aufgaben:
Richtiges Anfahren - Handzeichen beim Abbiegen - 
Umfahren eines Hindernisses - Rechts vor Links - Links abbiegen -  Sicheres Überqueren einer Bundesstraße

Bewertung der Leistungen durch Eltern und Lehrer  

Aushändigung der Ausweise über die bestandene Prüfung