Im Mittelpunkt stand die Kartoffel

Die Nase verriet es sofort: In der Grundschule im Forstbachtal wurden wieder einmal leckere Sachen gekocht.
Man brauchte nicht lange suchen.  Bei den Drittklässlern stand am 15. November 2007 die Kartoffel im Mittelpunkt  des Unterrichts.
Dazu hatten Ulrike Brinkmann und Gisela Timmermann, Beraterinnen der Landwirtschaftskammer Holzminden, ein umfangreiches
Programm zur  gesunden Ernährung und die Kartoffeln vorbereitet..
Bei so viel neuen Informationen über die Vielfalt der Kartoffel, ihre Herkunft, ihren Anbau oder ihre Verwendung konnten alle
nur staunen. Richtig aufregend wurde es, als die Kinder dann verschiedene Gerichte selbst nach Rezept zubereiten durften.
Hierbei wurden sie von Regina Harling, Sam Cooper und ihrem Lehrer Wolfgang Hattenbach tatkräftig unterstützt.
Dass das Essen an einem liebevoll gedeckter Tisch noch besser schmeckt, merkten die Kinder als zum Schluss des Vormittags
die leckeren Sachen probiert werden durften.  

Informationen über Herkunft und Geschichte der Kartoffel

Kartoffeln und ihre Bedeutung für die Ernährung

Kartoffeln schälen und Rezepte lesen

Essen gemeinsam vorbereiten

...und beim Essen hat keiner mehr an Fotos gedacht...

zurück