Jugendwaldheim 2005


Lernen außerhalb des gewohnten Schulalltags.
Für die Kinder der zweiten  Schuljahre wird der mehrtägige Aufenthalt im Jugendwaldheim 25 Eichen zu einem spannenden Erlebnis.
Dort lernen sie bei den Fachleuten des Forstamtes viel Neues kennen.

 

Wandern - eine neue (alte) Erfahrung

 
 

 

Mit wachen Sinnen unterwegs


Gemeinsame Pause


Arbeiten im Wald kennen lernen


 

...und selbst ausprobieren 

Neue Gesichter kennen lernen

 

Der Tägliche Anzeiger Holzminden (TAH) berichtete im Sommer über das Jugendwaldheim.