Busschule mit RBB und Polizei

"Die kann ich ja gar nicht mehr sehen...!" Staunend sitzt Jan auf dem Fahrersitz des großen Busses. Eben noch
konnte er Anna vor dem Bus sehen, plötzlich ist sie wie vom Erdboden verschwunden.
Während er mit Herrn Proske, dem Busfahrer von der Regionalbus Braunschweig RBB aus Holzminden,
im Bus sitzt, erklärt Herr Meffert von der Polizei in Holzminden draußen, warum der Busfahrer im "Toten Winkel"
so wenig sehen kann.
Einen ganzen Vormittag lang lernen die Kinder der Grundschule im Forstbachtal, worauf man beim Busfahren achten
muss und wie man Gefahren richtig einschätzt.    
Mit dieser Aktion unterstützen RBB und Polizei auf eindrucksvolle Weise die Bemühungen von Lehrern und Eltern
um einen sicheren Schulweg der Kinder im Forstbachtal.

Mit einem Film wird in das Thema eingeführt

Warten auf den Bus - Was ist ein "Toter Winkel"

Drängeln an einer Bustür 
Herr Meffert zeigt, wie schnell man von einer Bustür eingeklemmt werden kann.  

Richtiges Einsteigen wird geübt

Herr Proske fährt mit dem Bus über einen Wasserkanister.

zurück