ADAC-Turnier 2005

Wer wird Sieger auf zwei Rädern?
 

Wann bauen wir auf?
Diese Frage kommt regelmäßig, wenn sich die kalten Tage verabschiedet haben und das Leben draußen wieder beginnt.
Dann verwandelt sich der Negenborner Schulhof in einen Trainingsparcours für junge Radfahrer. Nach den Bedingungen des ADAC – Fahrradturniers „Wer wird Meister auf zwei Rädern“wird in täglichen Einheiten für die Sicherheit und Geschicklichkeit beim Radfahren geübt.

Den Abschluss des Fahrradtrainings bildet das ADAC Turnier mit dem ADAC Motorsportclub aus Stadtoldendorf, die sich seit vielen Jahren intensiv für die Verkehrssicherheit der Kinder im Forstbachtal engagieren.  
Unter den strengen Augen der ADAC Leute und vieler kritischer Eltern kann jeder sein Können mit dem Fahrrad zeigen.
Spannend wird es bei der abschließenden Siegerehrung, bei der jeder eine Urkunde bekommt. Wer bekommt die Medaillen, wer darf zur Regionalausscheidung von Südniedersachsen nach Göttingen fahren. Schafft  es wieder einer bis zum Landesturnier nach Hannover oder –wie Christoph- zum Bundesturnier und zur Europameisterschaft?

 

Das sind die Aufgaben:
 



Unser Turnier in Negenborn


 

Anmelden und Startnummer abholen

Start und Spurbrett

Kreisel und Acht

Schrägbrett und Spurwechsel

Slalom und Bremsen

Zuschauer und Wertung

Auswertung

Urkunden

 

Das ist der ganze Parcours

 

 

zurück